Ein erfolgreiches Reputationsmanagement dient dem Ziel, dem eigenen Profil,
verstanden als der geplante Wesenskern einer Organisation,
intern wie extern Nachachtung zu verschaffen.
«Die Regierung des Fürstentums Liechtenstein hat aus der Finanzplatzkrise im Jahre 2008 erkennen müssen, dass eine zukunftsfähige Positionierung nur in Kenntnis des eigenen Profils sowie der mit dem Profil einhergehenden Reputation erfolgen kann».
Horst Schädler, Regierungssekretär Fürstentum Liechtenstein
Reputation Management ist kein Beauty-Contest!
Es geht darum, profilkonform zu agieren und allfällige Widersprüche
zwischen dem eigenen Profil und der Aussensicht zu minimieren.

«Gemeinsam mit commsLAB ist es uns gelungen, wieder ein überzeugendes Profil zu gewinnen und in die Positionierung und tägliche Kommunikation einfliessen zu lassen.»
Burkhard Böndel, Head of Group Communication OC Oerlikon
Dem Profil kommt im Management der relevanten Wahrnehmungen einer Organisation sowie der für sie typischen Produkte und Dienstleistungen eine Schlüsselrolle zu -
sowohl organisationsintern wie organisationsextern.

Profilkonformität als Kompass des Reputationsmanagements

Vielen einschlägigen Reputationsmanagement-Ansätzen ist gemeinsam, dass sie das Erreichen einer möglichst positiven Reputation, das Streben nach Beliebtheit, ins Zentrum stellen. Das ist nicht nur falsch, es ist auch gefährlich. Reputationsmanagement ist kein Beauty-Contest.

Ein erfolgreiches Reputationsmanagement dient vielmehr dem Ziel, dem eigenen Profil – verstanden als der geplante Wesenskern einer Organisation – intern wie extern Nachachtung zu verschaffen. Dies kann bedeuten, dass der eigene Öffentlichkeitsauftritt korrigiert werden muss. Es kann aber auch bedeuten, dass Aktivitäten überdacht, dass strategische Kurskorrekturen vorgenommen werden müssen.

Steuerungsgrössen unserer Dienstleistungen sind Identität, Reputation und - als Ankerpunkt - das Profil der Organisation.

Corporate Identity

Geplante und ungeplante Selbstbeschreibungen der Organisation.
  • Formelle und informelle Kommunikation und Organisationssaktivitäten

Corporate Profile

Wie die Organisation sich selbst entwirft.
  • Mission, Werte, USP
  • Strategischer Kompass mit Blick auf das Reputation Management

Corporate Reputation

Geplante und ungeplante Fremdbeschreibungen der Organisation.
  • Validierung in der Öffentlichkeit

Profilkonformität

Ziel ist, allfällige Widersprüche zwischen dem eigenen Profil und der Aussensicht zu minimieren.


Voraussetzung ist …

  • eine klare Vorstellung darüber zu haben, was das eigene Profil ausmacht bzw. "zusammenhält"
  • und wie das Profil konkret unter Beweis gestellt werden kann (Aktivitäten, strategischer Kompass).


Netzwerk aus Praxis, Technologie und Wissenschaft

Die unabhängige Beratungsfirma commsLAB arbeitet in einem Verbund mit strategischen Partnern aus Wissenschaft, Technologie und Praxis. 

Grundlagenforschung & Analyse

Befragungen

Technologie

Campaigning

Analyse & Umsetzung


© Copyright by commsLAB AG